Anerkennungsverfahren/Zulassung
 

Letzte Aktualisierug: 02.01.2019

  

Meldungen zur BRS 2019 in Halle
- Klein-Rexe im Anerkennungsverfahren
Klein-Rexe blau  1  Einzeltier
Klein-Rexe weiß RA  13 Einzeltiere
Klein-Rexe königsmantelgescheckt
schwarz-gelb-weiß
 39 Einzeltiere
Klein-Rexe schwarz  27 Einzeltiere
Klein-Rexe

Summe

 80
 Klein-Rexe sind in vier Farbenschlägen im ZDRK anerkannt:

castorfarbig,
luxfarbig,
dalmatiner schwarz-weiß
und
dalmatiner dreifarbig

Damit sind diese Farbenschläge den anderen Rassen gleichgestellt, werden nun nicht mehr im Prädikatsystem sondern nach dem Punktesystem bewertet. Außerdem ist eine besondere Neuzüchtungsgenehmigung nicht mehr erforderlich.

1 Klein-Rexe luxfarbig

Anerkannt 2017

Dieser Farbenschlag stand als erster im Anerkennungsverfahren, von Februar 2013 bis September 2017.

Meldungen:
BS Karlsruhe 2013: 40 Tiere
BS Leipzig 2017: 36 Tiere
BRS Halle 2019: 40

2 Klein-Rexe castorfarbig

Anerkannt 2017

Meldungen:
BS Leipzig 2017: 104

3 Klein-Rexe dalmatiner schwarz-weiß

Anerkannt 2017

Meldungen:
BS Leipzig 2017: 18

4 Klein-Rexe dalmatiner dreifarbig

Anerkennung ab Zuchtjahr 2019
(1. Oktober 2018)

Anzahl der Nachzuchten in 2017:
242 Klein-Rexe dalmatiner s-g-w
von 7 Züchtern

 

Vier weitere Farbenschläge stehen im Anerkennungsverfahren:
 
1

Klein-Rexe blau

Seit Februar 2014 im Anerkennungsverfahren

Aktuelle Meldungen für Bundesschau Leipzig 2017: 12 Klein-Rexe blau

2

Klein-Rexe schwarz

Seit 2015 im Anerkennungsverfahren

Meldungen:
BS Leipzig 2017: 19 Tiere

3 Klein-Rexe weiß Rotaugen

Seit Dezember 2015 im Anerkennungsverfahren

Meldungen:
BS Leipzig 2017: 20 Tiere

4 Klein-Rexe königsmantelgescheckt schwarz-gelb-weiß
(
Königsmantelschecken, KMS1)

Seit Juni 2016 im Anerkennungsverfahren

 

 

Um die noch nicht zugelassenen Farbenschläge auch zur Anerkennung zu bringen werden noch Züchterinnen und Züchter gesucht, die uns unterstützen können (bitte melden per E-Mail über "Kontakt" zum Austausch von Informationen).

Nach den derzeit gültigen ZDRK-Regeln für "Neu- bzw. Nachzüchtungen" sind von den Antragstellern/Züchtern besondere Bedingungen zu erfüllen:

1. Zulassung einer Neuzüchtung/Nachzüchtung
Damit eine Rasse/Farbenschlag in das Anerkennungsverfahren aufgenommen werden kann, müssen Mindestbedingungen erfüllt sein. Es sind Anträge erforderlich von mindestens 5 Züchtern
(aus mindestens 3 verschiedenen Landesverbänden). Die Antragsteller müssen seit mindestens fünf Jahren im ZDRK organisiert sein und bekommen im Fall der Aufnahme in das Verfahren die so genannte "Neuzüchtungsgenehmigung".

2. Züchtungs- und Kennzeichnungsgenehmigung nach erfolgter Zulassung
Wer dann einen solchen neuen Farbenschlag züchten will, bedarf ebenfalls
einer Züchtungs- und Kennzeichnungsgenehmigung des jeweiligen Landesverbandes, wobei auch hier mindestens fünf Jahre Mitgliedschaft nachzuweisen sind.

Anerkennungsverfahren muss einfacher werden!
Genau diese wesentliche Bedingung, dass eine mindestens fünfjährige ZDRK-Mitgliedschaft nachzuweisen ist, versperrt manchem Neuling den Weg in die organisierte Zucht der Klein-Rex-Kaninchen in Deutschland. Das ist ein entscheidendes Hindernis, ein Missstand, der nicht länger der Verbreitung der Klein-Rex-Farbenschläge im Weg stehen darf.
Wir setzen uns dafür ein, dass der Weg zur vollständigen Anerkennung einfacher wird.


Spezielle Regelung für die KMS ?
Darüber hinaus regen wir an, dass speziell für die Ausstellung von Königsmantelschecken die Möglichkeit bestehen sollte, dass ein Züchter sowohl KMS1, KMS2 und KMS3 in einer KMS-Zuchtgruppe anmelden kann. Der Unterschied besteht ja nur in der Farbe der Punkte auf der Mantelzeichnung. Eine solche neue Regelung würde sich schließlich auch positiv auf den
Ahnenverlustkoeffizienten auswirken, wodurch  Gesundheit und Vitalität der Tiere gefördert werden können.
Angesichts der laufenden Veränderungen in der Rassekaninchenzucht halten wir es für geboten neue Wege einzuschlagen.
Was spricht gegen eine solche Regelung bei den königsmantelgescheckten Klein-Rexen, die auf Grund ihrer ganz besonderen Farbzeichnung einen Sonderstatus verdient haben?

 

Zur Antragstellung auf Neuzulassung/Züchtungsgenehmigung sind vielleicht noch folgend Hinweise nützlich:

  • Antragsformulare bieten die Landesverbände zum Downloaden an.

  • Was Sinn und Zweck betrifft reicht die Bemerkung, dass sie  eine wirkliche Bereicherung des Rassespektrums sind, völlig aus.

  • Statt selbst eine Rassebeschreibung zu formulieren können wir auf die bereits vorliegende ZDRK-Musterbeschreibung für die Klein-Rexe und speziell für die KMS verweisen (siehe Standard 2018).

  • Angaben zum Zuchtweg sind auch nicht notwendig, weil sie in vielen Ländern bereits seit Jahren vollständig anerkannt sind.

 

Wir freuen uns darüber dass die Klein-Rexe zur Zeit in Deutschland immer mehr Liebhaber und Züchter finden.
Neben den acht oben aufgeführten Farbenschlägen sitzen bereits weitere Farbenschläge in den heimischen Stallanlagen: Siamesen, marderfarbige, japanergezeichnete, fehfarbige, gelbe und thüringerfarbige.

Es ist unser besonderes Anliegen, dass alle Farbenschläge möglichst bald zur Anerkennung kommen, weil dadurch die besondere Genreserve dieser Farben besser ausgeschöpft werden kann. Auch kann dann die Aufgabe der Farbreinzucht in größerem Umfang von den Züchterinnen und Züchtern wahrgenommen werden als bisher.

   

 

Ausstellungs-Statistik

 

Hier die Meldezahlen für die Bundesschau am 16./17. Dezember 2017 in Leipzig:

Klein-Rexe dalmatiner dreifarbig s-g-w 25
Klein-Rexe weiß Rotaugen 20
Klein-Rexe castorfarbig 104
Klein-Rexe luxfarbig 36
Klein-Rexe blau 12
Klein-Rexe schwarz 19
Klein-Rexe dalmatiner schwarz-weiß 18 
Klein-Rexe königsmantelgescheckt s-g-w 28
Klein-Rexe

gesamt

264 Tiere
 
Die Rassestatistik für die Bundesrammlerschau 11./12. Februar 2017 in Erfurt weist für die Klein-Rexe folgende Zahlen aus:
 
Klein-Rexe dalmatiner dreifarbig 15  Einzeltiere
Klein-Rexe weiß Rotaugen 4    Einzeltiere
Klein-Rexe castorfarbig 53  Einzeltiere
Klein-Rexe luxfarbig 26  Einzeltiere
Klein-Rexe blau 11  Einzeltiere
Klein-Rexe schwarz 9    Einzeltiere
Klein-Rexe dalmatiner schwarz-weiß 31  Einzeltiere
Klein-Rexe gesamt 149  Tiere
 
Auf der ersten rassebezogenen Europaschau für Klein-Rex-Kaninchen am 5./6. November 2016 in Meßkirch präsentierten 37 Aussteller 173 Klein-Rexe in 14 Farbenschlägen.  Ausrichter: KZV C 280 Meßkirch und KZV Z 544 Krauchenwies
Klein-Rexe dalmatiner schwarz-weiß 44
Klein-Rexe dalmatiner dreifarbig 21
Klein-Rexe dalmatiner blau 1
Klein-Rexe dalmatiner havannafarbig 1
Klein-Rexe castorfarbig 28
Klein-Rexe weiß Rotaugen 16
Klein-Rexe weiß Blauaugen 3
Klein-Rexe blau 14
Klein-Rexe Königsmantelschecken 12
Klein-Rexe luxfarbig 12
Klein-Rexe schwarz 8 
Klein-Rexe japanerfarbig 7
Klein-Rexe gold-rot 4
Klein-Rexe chinchillafarbig 2
Klein-Rexe gesamt 173

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Landesverbände
im Zentralverband Deutscher Rasse-Kaninchenzüchter e.V. (ZDRK).


 

Abkürzungen der Landesverbände

 Die Buchstaben-Abkürzung im rechten Kaninchenohr steht für den jeweiligen Landesverband.
Es gibt zwanzig verschiedene vom ZDRK festgelegte Abkürzungen für die Landesverbände:

B Bayern M

Mecklenburg und Vorpommern

C Baden P

Rheinland-Pfalz

D Berlin - Mark Brandenburg R Rheinland
F  Hannover RN Rheinland-Nassau
G Sachsen-Anhalt S Sachsen
H Hessen SR Saarland
HB Bremen T Thüringen
HH Hamburg U Schleswig-Holstein
I/J Weser-Ems W Westfalen
K

Kurhessen

Z Württemberg und Hohenzollern